Wir sind der Lübecker Kneipenchor

Willkommen in unserem internetzionalen Vorgarten.

Was ist ein Kneipenchor?

Was zum Geier ist ein Kneipenchor. Die Wissenschaft steht vor einem Rätsel. Die Antwort besticht durch Einfachheit:

Ein Kneipenchor ist eine Gruppe von extrem netten Menschen, die mit vollem Einsatz – bei zweifelhaftem Talent – die besten (und schlechtesten) Songs der Musikgeschichte zum Besten schmettern.

Unsere Proben sind Kneipenabende, unsere Konzerte Kneipentouren. So einfach ist das.

Zugegeben: mittlerweile treten wir auch bei richtigen Konzerten und auf Festivals auf. Das liegt aber nur daran, dass wir so absolut großartig sind und unsere Fans uns sonst verprügeln. Man beugt sich. Klar.

Was unterscheidet Kneipenchöre von anderen Chören?

Das kommt auf die Chöre an. Wenn dein Chor sympathisch, bedingt talentiert, wenig ete petete ist und voller Bescheidenheit behaupten kann, der beste Chor der Welt zu sein – dann unterscheidet uns nichts. Plain and simple.

Sag bescheid. Wir müssen uns kennenlernen!

Ein weltweite Jugendbewegung…

…sind wir nicht. Dafür sind wir zu alt. #toooldtodieyoung

Aber eine weltweite suburbane Underground Subkultur sind wir. Schon fast. Es gibt immer mehr Kneipenchöre von Flensburg bis Basel, von Köln bis Słubice – wo es eine Kneipe gibt, da gibt es auch einen Kneipenchor. Bald. Die Bewegung braucht euch. Esst mehr Obst! Und gründet mehr Kneipenchöre!

Wir sehen uns beim nächsten Konzert…